Oberösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Bild: APA
"JAZZWA"
Jazzige CD-Präsentation in den Kammerspielen
Jazzige Töne werden in der kommenden Woche in den Linzer Kammerspielen zu hören sein. Nach den beiden erfolgreichen Gastspielen in Linz stellt Jazzwa ihre erste CD mit einem neuen, musikalisch erweiterten Programm vor.
Die Kammerspiele zum Dampfen und den Balkan-Blues auf Trab bringen. Das ist das Ziel dieses Abends. Der bosnische Pianist Nebojsa Krulanovic stellt die erste CD von Jazzwa in den Kammerspielen vor und spielt bei diesem Konzert auch mit.

Mit dabei ist auch die Sängerin Natasa Mirkovic-De Ro, die Förderpreisträgerin des Österreichischen World-Music-Wettbewerbs 2005. Die vielseitige Künstlerin aus Bosnien Herzegowina lebt seit 1994 in Österreich.
Symbolische Bedeutung von Jazzwa
Neben Oper und Musical war sie auch als Konzertsängerin in Deutschland und Slowenien zu hören. Jazzwa hat durchaus auch symbolische Bedeutung, meint Nebojsa Krulanovic: "Jazzwa bedeutet eigentlich 'türkische Kaffeekanne' und hat mit Jazz gar nichts zu tun. Kaffee hat mit Gemütlichkeit und Freundlichkeit zu tun."
Am 2. April in den Linzer Kammerspielen
Einige der Songs waren bereits in der Landestheaterproduktion "3 x Cevapcici" zu hören.

Mit dabei ist an diesem Abend auch der bekannte Linzer Saxophonist Charly Schmid. Jazzwa spielt am 2. April in den Linzer Kammerspielen.
Ganz Österreich
Oberösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News