Oberösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Quelle (Bild: ORF)
CHRONIK
Quelle-Areal in Linz verkauft
Das Quelle-Areal im Linzer Hafen ist jetzt endgültig verkauft. Der Verein zur Förderung von Arbeit und Beschäftigung (FAB), der zur BBRZ-Gruppe gehört, hat das Areal des insolventen Versandhauses gekauft.
Zusammenlegung von FAB-Standorten
Das Grundstück mit mehr als 52.000 Quadratmetern und mehreren Gebäuden bietet ausreichend Platz für die über 350 Mitarbeiter mit Beeinträchtigungen und Teilnehmer von Arbeitsintegrationsprogrammen. FAB will dort seine zahlreichen kleinen Standorte bündeln.

Den Kaufpreis wollte Wolfgang Gruber, der Sprecher der BBRZ-Gruppe nicht nennen. Laut Masseverwalter Erhard Hackl sei er aber höher als erwartet.

Übersiedelung in den nächsten Wochen
Der Verein FAB will zwei Drittel der am Areal bestehenden Gebäude selbst nutzen. Ein Teil des Areals soll an Interessenten vermietet werden. Die Liegenschaft ist laut Gutachter 16,5 Millionen Euro wert. Bereits in den nächsten Wochen sollen die ersten Werkstätten übersiedeln.
Ganz Österreich
Oberösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News