Oberösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Glattauer (Bild: Deuticke)
KULTUR
Glattauer-Stück am Theater Eisenhand in Linz
Eine Internet-Romanze verhalf dem Autor Daniel Glattauer zu grandiosem Erfolg. Sein erster Roman "Gut gegen Nordwind" wird am nächsten Donnerstag auf die Bühne des Theater Eisenhand in Linz gebracht.
Gerade in der Belletristik ist es schwierig, große Verkaufserfolge zu erzielen. Das gilt jedoch nicht für Daniel Glattauer. Der Autor komme auf 400.000 verkaufte Exemplare pro Saison, heißt es aus Verlagskreisen.

Stück bereits auf 40 Bühnen gezeigt
Lange hat es nicht gedauert, bis auch die Theaterhäuser die Internetromanze der beiden Romanfiguren Emmi und Leo für sich entdeckten.

Egal ob Berlin oder Wien: Mittlerweile wird das Stück auf rund 40 deutschsprachigen Bühnen gezeigt.
"Stoff für das Theater wie geschaffen"
"Ich habe bemerkt, dass dieser Stoff für das Theater wie geschaffen ist. Und habe jetzt schon verschiedene Schauspieler gesehen, also junge, alte, dicker und dünne. Durchaus also Emmies und Leos, wie sich viele diese Figuren nicht vorstellen würden. Die sind dann auf der Bühnem - und es hat komischerweise bei allen funktioniert", sagt Daniel Glattauer.
Premiere am 23. September
Premiere von "Gut gegen Nordwind" ist am 23. September im Theater Eisenhand in Linz.
Ganz Österreich
Oberösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News