Oberösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Blauer Markierungsstrich einer Kurzparkzone (Bild: Fotolia/kai-creativ)
POLITIK
Streit um Parkplätze in Bad Leonfelden
Ein Dauerstreit läuft in Bad Leonfelden zwischen Kirche und Gemeinde. Anlass ist eine Kurzparkzone vor der Kirche. Der Pfarrer sagt, der Grund vor der Kirche gehöre dem Stift Wilhering und will die Kurzparkzonen weghaben.
Strafzettel vor der Kirche
Nicht einmal besonders gottesfürchtige Menschen sind in der Kurzparkzone rund um die Kirche von Bad Leonfelden (Bezirk Urfahr-Umgebung) vor einem Strafzettel sicher - wie der Mesner, der Organist und auch eine Firma, die für die Kirche Arbeiten durchgeführt hat.

Gerücht in der Gemeinde
Der Bürgermeister soll die Parkplätze im Alleingang, ohne den Besitzer des Grundes, das Stift Wilhering, zu fragen, errichtet haben, so ein Gerücht in der Gemeinde. Das stimmt nicht, heißt es aus dem Stift. Der Leonfeldner Pfarrer habe dafür mündlich seine Genehmigung erteilt. Das sei also seine Sache.
Pfarrer hofft auf baldige Lösung
Pfarrer Michael Wolfmair will sich zu dem Thema nicht äußern, er hofft aber, dass es bald eine Lösung gibt. Für Mitte Jänner hat er überraschend eine außerordentliche Pfarrgemeinderatssitzung einberufen. Dort soll im bereits monatelangen Streit entschieden werden.

Auf diese Sitzung setzt auch Bürgermeister Alfred Hartl (ÖVP). Er erwartet, dass endlich eine ordentliche Regelung getroffen wird.
Keine Kurzparkzone - Keine Schneeräumung
Der Streit erreicht inzwischen aber schon Auswüchse a la "Don Camillo und Peppone": der Bürgermeister drohte, die Schneeräumung rund um die Kirche einstellen zu lassen, sollte die Kurzparkzone aufgelassen werden.

Der Pfarrer wiederum hat eigens angefertigte Zettel während einer Gemeinderatssitzung ausgeteilt, die als Parkberechtigungen vor der Kirche gelten sollen, ungeachtet der Kurzparkzone.

Um salomonische Lösung bemüht
Inzwischen hat sich sogar die Diözesanfinanzkammer in den Dauerstreit eingeklinkt und empfohlen, mehrere Parkplätze vor der Kirche wieder von der Kurzparkregelung zu befreien.

"Theater wird wohl weitergehen"
Unklar ist auch die Haftungsfrage, etwa wenn eine Dachlawine auf ein Auto in der Kurzparkzone stürzt. Oder wie es ein Pfarrmitarbeiter formuliert "das Theater wird wohl weitergehen".
Ganz Österreich
Oberösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News