Oberösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Barbara Pitschmann (Bild: Pitschmann)
CHRONIK
Vermisste Kulturmanagerin tot gefunden
Die 32-jährige Kulturmanagerin Barbara Pitschmann, die seit zehn Tagen verschwunden war, ist tot. Am Donnerstag wurde sie in einem Stausee in Niederösterreich entdeckt. Die Obduktion ergab, dass sie Selbstmord verübte.
Video on Demand

Video ansehen
Leiche von Tretbootfahrer gefunden
Die Eltern der Frau hatten bis zuletzt auf ein Lebenszeichen ihrer Tochter gewartet - am Donnerstagnachmittag wurden ihre Hoffnungen jäh zerstört.

Im Stausee Ottenstein, einem Naherholungsgebiet im Waldviertel in Niederösterreich, entdeckte ein Tretbootfahrer eine weibliche Leiche. Wenig später stand fest, dass es sich um Barbara Pitschmann handelte.
Spurlos verschwunden
Am Montag vor einer Woche war Pitschmann als vermisst gemeldet worden. Sie hatte noch als Leiterin eines Linz09-Projekts eine Pressekonferenz gegeben, dann verschwand sie spurlos.

Pitschmann hinterlässt einen Sohn.
Ganz Österreich
Oberösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News