Oberösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
CHRONIK
Zogaj-Brüder zurück im Kosovo
Die älteren Brüder Arigona Zogajs sind am Sonntag freiwillig zurück in den Kosovo gekehrt. Dabei dürfte es aber am Flughafen zu Problemen gekommen sein. Im Gürtel des 20-jährigen Alban fand der Sicherheitsdienst einen verbotenen Schlagring.
Er wird wegen Besitzes einer verbotenen Waffe angezeigt.
Schlagring in Asia-Shop gekauft
Laut Volkshilfe Oberösterreich wurde der Gegenstand legal in einem Asia-Shop erworben, offenbar als Abschiedsgeschenk eines Verwandten, der die Brüder zum Flughafen chauffierte.

Nun müsse geprüft werden, ob es sich tatsächlich um einen verbotenen Gegenstand handle.

Einspruch gegen Anzeige
Gegen die Anzeige wird vermutlich Einspruch erhoben. Der mit einer als Flüchtling anerkannten Kosovarin verheiratete 20-Jährige dürfte eine Familienzusammenführung im Rahmen der Quotenregelung anstreben, die durch eine Vorstrafe in Frage gestellt werden würde.
Ganz Österreich
Oberösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News