Oberösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Geld (Bild: APA)
WIRTSCHAFT
Polytec übernimmt Konkurrenten Peguform
Der börsennotierte oö. Autozulieferer Polytec hat den deutschen Konkurrenten Peguform übernommen und ist damit nach eigenen Angaben unter die hundert größten Lieferanten der Automobilindustrie aufgestiegen.
Gemeinsamer Jahresumsatz: 2,2 Mrd. Euro
Die beiden Unternehmen hätten einen gemeinsamen Jahresumsatz von 2,2 Mrd. Euro, teilte der Hörschinger Autozulieferer am Freitag in einer Pflichtmitteilung mit.

Von Cerberus übernommen
Die ins Trudeln geratene Peguform war vor vier Jahren vom US-Fonds Cerberus übernommen worden, dem auch die Bawag gehört.
7.000 Mitarbeiter bei Peguform
Mit einem Konzernumsatz von 1,4 Mrd. Euro und 7.000 Mitarbeitern ist Peguform größer als die Polytec Group, die 6.500 Mitarbeiter beschäftigt und heuer einen Umsatz von 800 Mio. Euro erwartet.
18 Standorte weltweit
Wesentliche Produkte von Peguform seien Stoßfängersysteme und Frontendmodule sowie Cockpits und Türverkleidungen. Das Unternehmen produziere an 18 Standorten in Europa, Brasilien und Mexiko sowie in drei Joint Ventures in Spanien, Portugal und China.

Rang 60 unter weltgrößten Autozulieferern
Durch die Übernahme erreiche Polytec etwa Rang 60 unter den weltgrößten Autozulieferern.

Stillschweigen über Kaufpreis
Über den Kaufpreis, der "mit Barmitteln sowie verfügbaren Kreditlinien finanziert" worden sei, habe man Stillschweigen vereinbart, eine Kapitalerhöhung sei nicht vorgesehen.
Ganz Österreich
Oberösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News