Oberösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Bild: ORF
UMFRAGE
Zwei Drittel aller Schüler trinken regelmäßig
Über zwei Drittel der Jugendlichen zwischen zehn und 16 Jahren trinken regelmäßig Alkohol. Das hat eine Projekt-Umfrage eines Marketinglehrgangs des BFI Freistadt unter 700 Schülern an 14 Lehranstalten ergeben.
700 Schüler befragt
Die Gruppe "WBW" des BFI-Lehrgangs interviewte in dem Projekt 700 Schüler zwischen zehn und 16 Jahren an Schulen im Bezirk Freistadt.
68 Prozent greifen regelmäßig zur Flasche
85 Prozent der Befragten sagten, sie hätten schon Alkohol konsumiert, 68 Prozent gaben an, regelmäßig zur Flasche zu greifen.
Alarmierende Zahl bei 13- und 14-Jährigen
Jeder zweite der 700 Schüler war laut Umfrage schon einmal betrunken. Besonders alarmierend war die Zahl bei den 13- und 14-Jährigen: Hier sagte jeder Dritte, dass er schon einmal betrunken gewesen sei.

Die Jugendlichen gaben an, vor allem beim Fortgehen, auf Partys und bei Festen zu trinken.

Immer öfter Griff zu harten Getränken
Erst kürzlich hat eine Jugendschutzstudie des Sozialressorts des Landes ergeben, dass Jugendliche immer öfter zu harten Getränken und so genannten Alkopops greift - und das, obwohl der Genuss dieser Getränke laut Gesetz erst ab 18 Jahren erlaubt ist.
Ganz Österreich
Oberösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News