Wien ORF.at Kultur
TV-ProgrammTV-ThekRadioÖsterreichWetterSportIPTVNews
MI | 21.03 | 17:03
Landespreis für Initiative Kulturarbeit (Bild: Land OÖ)
Landeskulturpreise 2009 vergeben
Am Dienstag gab das Land OÖ die Träger der Landeskulturpreise und der Talentförderungsprämien 2009 bekannt. Unter den 19 Preisträgern befinden sich zehn Frauen.
"Kreativität ist ein entscheidender Faktor, auf den wir die Zukunft unseres Landes und seiner Menschen bauen", erklärte Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP).

Großer Kulturpreis an Heinz W. Engl
Den mit 11.000 Euro dotierten, zum 21. Mal vergebenen Großen Kulturpreis des Landes, den Johannes-Kepler-Preis, erhält Univ. Professor Heinz W. Engl.

Der gebürtige Linzer hat in der oberösterreichischen Landeshauptstadt Technische Mathematik studiert und war von 1988 bis 2007 Professor an der Universität Linz. Seit Oktober 2007 ist Engl Vizerektor für Forschung und Nachwuchsförderung an der Universität Wien.
"Bildende Kunst" und Literatur
Die mit je 7.500 Euro dotierten Landeskulturpreise erhalten in der Sparte "Bildende Kunst" Therese Eisenmann, in der Sparte "Interdisziplinäre Kunstformen" Edgar Honetschläger und in den "Naturwissenschaften" Ingrid Pabinger-Faschinger.

In der Literatur werden zwei Preisträger ausgezeichnet: Die aus Steyregg gebürtige und in Wien lebende Autorin Elisabeth Reichart und der gebürtige Bad Haller und ebenfalls in Wien lebende Schriftsteller Robert Schindel.
Kunst im Interkulturellen Dialog
Die Landeskulturpreise für Kunst im Interkulturellen Dialog, dotiert mit 7.500 Euro (Großer Landeskulturpreis) erhalten Radio FRO für sein Interkulturelles Programm bzw. 3.000 Euro (Kleiner Landeskulturpreis) der Verein Interkulturalität.
Talentförderungsprämien
Mit einer Talentförderungsprämie (dotiert mit jeweils 5.250 Euro) wurden ausgezeichnet:

Bildende Kunst:
  • Linda Thalmann, Wien
  • Klara Kohler, Linz
  • Jakob Neulinger, Ottensheim
  • Stephanie Mold, Linz

    Literatur:
  • Christina Maria Landerl, Leipzig
  • Franz Wenzl, Waldneukirchen

    Interdisziplinäre Kunstformen:
  • Rainer Nöbauer, Linz
  • Rainer Gamsjäger, Linz

    Wissenschaft:
  • Christoph Aubrecht, Wien
  • Gabriele Gadermaier, Hallwang
  • Markus Himmelsbach, Linz
  • Roswitha Hofer, Wilhering
  • Susanne Saminger-Platz, Linz