Oberösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Symbolfoto Fußball (Bild: APA/Markus Leodolter)
SPORT
Das Fußballwochenende mit Radio OÖ
Der Aufsteiger SV Wallern bleibt auch nach der fünften Runde der Radio OÖ-Liga das Maß aller Dinge. Die Gschnaidtner-Elf hat noch immer kein Gegentor erhalten und hält beim Punktemaximum.
Radio OÖ-Liga.
Bad Schallerbach in der Krise
Nichts läuft derzeit bei Bad Schallerbach zusammen. Die gegenüber dem Sommer weitestgehend unveränderte Elf hat einerseits mit Verletzungspech zu kämpfen, andererseits sind einige Leistungsträger außer Form. Gegen Donau setzte es eine 1:4-Heimpleite.

Weißkirchen diesmal wieder mit einem Sieg
Die Elf von Juan Bohensky zeigte sich diesmal wieder von der besseren Seite und fertigte Traun mit 3:1 ab.

Sattledt unter Wert
Die Elf von Venelin Petkov spielt einen sehr modernen, schnellen Fußball, scheitert aber meist im Abschluss. So auch gegen Grieskirchen, das in Sattledt einen 2:1-Auswärtssieg feiern konnte.

Edelweiß fertigt Eferding ab
Die Elf von Christian Stumpf zeigt als Aufsteiger den etablierten Radio-OÖ-Klubs, was mit Begeisterung alles geht. Eferding wurde mit 5:2 aus der Edelweiß-Arena geschossen.
Sierning jenseits aller Erwartungen
Auch in Sierning steckt ähnlich wie in Bad Schallerbach heuer der Wurm im Gefüge. Sierning kommt nicht richtig ins spielen und musste sich im Lokalderby gegen Nachbar Dietach mit 0:3 sogar recht klar daheim abfertigen lassen.

Wallern wieder ohne Gegentor
Die Drechsel-Elf ließ gegen Gmunden gar keine Fragen zu, wer am Kunstrasen in Wallern das Sagen hat: Fünfter Erfolg „zu Null“, diesmal waren es zwei Tore.

Neuhofen/Ried – Micheldorf
Die beiden Mittelständler und Tabellennachbarn trennten sich standesgemäß 2:2.
Tabelle:
1. Wallern 14:0/+14/15
2. Edelweiß 17:6/+11/11
3. Grieskirchen 9:7/+2/10
4. Donau Linz 12:7/+5/9
5. Dietach 9:8/+1/8
6. Weißkirchen 14:14/0/7
7. Micheldorf 6:11/-5/7
8. Neuhofen/R. 6:6/0/6
9. Sattledt 9:9/0/5
10. Sierning 9:13/-4/4
11. Eferding 6:10/-4/4
12. Schallerbach 6:11/-5/4
13. Gmunden 8:11/-3/3
14. Traun 4:15/-12/3
Regionalliga Mitte.
Vorwärts und Vöcklamarkt siegen
In der Regionalliga Mitte kommt Aufsteiger Vorwärts auf Touren, fertigte diesmal die LASK-Juniors mit 6:0 ab. Vöcklamarkt überraschte Gratkorn mit einem 2:1 Heimsieg. Knapp verlor der FC Wels gegen Titelaspirant GAK: 0:1. St. Florian musste sich gegen Sturm mit einem 1:1 daheim begnügen. Pasching kam daheim gegen Kapfenberg über ein 2:2 nicht hinaus.

Tabelle:
Es führt der GAK (19) vor dem VSV (15), Gleinstätten (12) und St. Florian (11 Punkte).
Am Tabellenende sind leider die weiteren OÖ-Klubs zu finden: 12. Vöcklamarkt (8), 13. Lask (6), 15. Wels (4) und Letzter Pasching (3).
ÖFB-Cup am Dienstag
Im ÖFB-Cup empfängt die UNION St. Florian am Dienstag, 20. September den FC Blau Weiß Linz zu einem rasanten Cupschlager. Die Florianer haben in der ersten Runde den Erstligisten Altach aus dem Cup geworfen und rechnen sich auch gegen Blau-Weiß Möglichkeiten aus. Derbies gegen Blau Weiß sind immer von besonderer Brisanz. Anstoß ist um 19 Uhr.

Der LASK gastiert bei den von Ivica Vastic betreuten starken Amateuren von Austria Wien (19 Uhr). Ried muss nach Götzendorf (19.30 Uhr)
Ganz Österreich
Oberösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News