Oberösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Taucher im Wasser (Bild: ORF)
CHRONIK
Deutscher nach Tauchgang im Spital
Nach einem Tauchgang im Attersee musste ein 53-Jähriger in eine Spezialklinik für Tauchunfälle geflogen werden. Der Deutsche dürfte zu schnell aufgetaucht sein.
Über Schwindel geklagt
Gemeinsam mit zwei Freunden hatte der Mann in Steinbach am Attersee getaucht. Eine halbe Stunde nach dem das Trio wieder aufgetaucht war, klagte der 53-Jährige über Schwindel.

Der Taucher wurde in eine bayrische Spezialklinik geflogen. Dort wurde er in einer Dekompressionskammer behandelt.
Ganz Österreich
Oberösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News