Oberösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Spielende Kinder (Bild: ORF)
BILDUNG
Erste österreichische Kinder-Lobby gegründet
In Oberösterreich ist die erste Kinder-Lobby gegründet worden. Mediziner, Wissenschaftler und Pädagogen wollen Aufklärungsarbeit betreiben, was Kinder brauchen, um sich optimal entwickeln zu können.
Wenn Kinder gesund und glücklich aufwachsen, dann sind auch die Voraussetzungen gegeben, dass sie zu gesunden, glücklichen Erwachsenen werden. Doch die Realität ist oft anders: Kinder werden zunehmend aggressiv, verhaltensauffällig, Sprachprobleme nehmen genauso zu, wie motorische und soziale Defizite.

Das verstärkt aufzuzeigen, das Bewusstsein von Eltern oder Institutionen für die Problematik zu schärfen und Verantwortliche zu informieren, ist das Ziel einer neuen Privatinitiative. Sie nennt sich Kinder-Lobby und vereint führende Köpfe aus der Medizin, Wissenschaft und Pädagogik.

Soziale und kommunikative Fähigkeiten
Kind sein zu dürfen - mit freier Bewegung in der Natur, mit Räuber und Gendarm spielen, bei denen sich die Kinder selbst organisieren, streiten und wieder zusammenfinden. Ein Idealfall für die Ausreifung des Gehirns, der sozialen und kommunikativen Fähigkeiten, nicht zuletzt eine Stärkung des gesamten Bewegungsapparates, die fit hält und nicht dick macht.
Jedes 5. Kind in Österreich ist übergewichtig
Die Realität ist oft anders: Gut gemeinte Frühförderung kann zu Überforderung und Termindruck ausarten, auf der anderen Seite wird schon im Kindergartenalter die Basis für eine spätere Computersucht gelegt, acht von zehn Volksschülern haben verkürzte Muskeln, Haltungsschäden nehmen zu, jedes 5. Kind in Österreich ist übergewichtig, Volksschüler bekommen zunehmend mehr Medikamente mit Suchtpotential verabreicht.
Gefahr für das Gesundheitssystem
Die Dynamik, die daraus resultiert, ist erschreckend und wird auch das Gesundheitssystem an die Grenzen der Finanzierbarkeit führen, so der Gesundheitsökonom Gerald Pruckner von der Johannes Kepler Uni Linz.

Er ist einer von 15 Fachleuten in der Startgruppe der Kinder-Lobby, unter ihnen führende Köpfe aus unterschiedlichen Bereichen der Medizin, der Pädagogik, mit Schwerpunkt Naturpädagogik, der Ernährungs und Erziehungswissenschaft aus Österreich und Deutschland.

Gemeinsam will man über die Medien aufrütteln und auch versuchen, neue Standards setzen. Gedacht ist etwa an eine Überarbeitung des Mutter-Kind-Passes - damit auch wirklich alle mit den zukunftsweisenden Anliegen der Kinder-Lobby erreicht werden.
Ganz Österreich
Oberösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News