Oberösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Kerze. (Bild: ORF)
CHRONIK
Brand zum siebenten Geburtstag
Ausgerechnet an seinem Geburtstag hat ein siebenjähriger Bub in Losenstein im Bezirk Steyr-Land am Montag einen Brand im Haus seiner Eltern verursacht. Das Feuer wurde durch eine Kerze, die das Kind angezündet hatte, ausgelöst.
Kerze auf den Boden gestellt
Während die Familie im Garten feierte, lief der Bub ins Wohnzimmer und begann dort zu zündeln. Es gelang ihm, eine Duftkerze anzuzünden. Danach ging er wieder zurück in den Garten - die brennende Kerze ließ er am Boden stehen.

Das Fest fand jedoch ein plötzliches Ende, als Rauch und beißender Geruch aus dem landwirtschaftlichen Anwesen kamen.
Der verursachte Sachschaden ist groß.
Wohnzimmer stark verraucht
Ein Freund der Familie, der ein Feuerwehrmann ist, ging Nachschau halten und entdeckte das Feuer im ersten Stock. Er konnte jedoch nicht mehr ins Wohnzimmer vordringen, da dieses bereits stark verraucht war.

Schließlich musste die Feuerwehr den Brand löschen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist jedoch beträchtlich.
Ganz Österreich
Oberösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News