Oberösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Sinkendes Schiff (Bild: ORF)
CHRONIK
Erfolgreiche Bergung der "Fitzcaraldo" in Linz
Mit viel Einsatz ist es der Feuerwehr am Samstagabend gelungen, das ehemalige Ausflugsschiff "Fitzcaraldo", das an der Linzer Donaulände vor Anker liegt, vor dem Sinken zu retten.
Schiffsbergung (Bild: Picturenews/Petschenig)
Gegen Mitternacht konnte der zwölfstündige Einsatz beendet werden.
Großaufgebot an Einsatzkräften
Das 19 Meter lange Schiff, das im Bereich des Urfahrmarktgeländes befestigt ist, lief am Samstag aufgrund eines Leckes mit Wasser voll und drohte zu versinken. Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften und Maschinen rückten die Linzer Feuerwehren an, um die "Fitzcaraldo" zu bergen.
Schiffsbergung (Bild: Picturenews/Petschenig)
Mit Kranfahrzeug stabilisiert
Zuerst wurde das Schiff mit einem Kranfahrzeug stabilisiert und anschließend mit zwei anderen Kränen aus dem Wasser gehoben. Zwischenzeitlich musste immer wieder Wasser abgepumpt werden. Anschließend konnte das Leck abgedichtet werden.

Auch zwei Ölsperren wurden errichtet, um das ausgelaufene Motoröl zu sammeln.
Video on Demand

Video ansehen
Video on Demand

Video ansehen
Ganz Österreich
Oberösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News