Oberösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Sinkendes Schiff (Bild: ORF)
CHRONIK
Kampf um sinkendes Schiff
Die Linzer Feuerwehren waren am Nachmittag noch immer im Einsatz, um ein sinkendes Schiff an der Donaulände beim Urfahrmarktgelände zu bergen. Das ehemalige Ausflugsschiff "Fitzcaraldo" war aus noch ungeklärter Ursache untergegangen.
Ehemaliges Ausflugsschiff
Gegen 13.00 Uhr wurden die Einsatzkräfte darüber informiert, dass beim Urfahmarktgelände ein Schiff untergehen würde. Es stellte sich schließlich heraus, dass das 19 Meter lange ehemalige Ausflugsschiff "Fitzcaraldo", das dort vor Anker liegt, langsam in der Donau versank.

Die Linzer Feuerwehren rückten mit verschiedensten Einheiten von Wasser und zu Lande an, um das Schiff zunächst zu stabilisieren und jetzt zu bergen. Schwierig bei der Bergung war, überhaupt mit den Kranfahrzeugen zur Bergestelle zu gelangen, daher mussten einige Bäume geschnitten werden.

Ursache unklar
Die Feuerwehr geht davon aus, dass die Bergung noch bis zum Einbruch der Dunkelheit andauern wird. Warum das Schiff gesunken ist, ist derzeit unklar und kann wohl erst bei einer genaueren Untersuchung des Schiffes nach der Bergung festgestellt werden.
Sinkendes Schiff (Bild: ORF)
Sinkendes Schiff (Bild: ORF)
Ganz Österreich
Oberösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News