Oberösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Verkehrsunfall (Bild: FF Ebensee)
CHRONIK
Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfällen
Zwei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall auf der Salzkammergutstraße. In Schardenberg (Bezirk Schärding) verunglückten zwei Burschen mit dem Moped und in Unterach musste sich ein Lenker aus seinem versinkenden Auto retten.
Verkehrsunfall (Bild: FF Ebensee)
Salzkammergutstraße
Auf der Salzkammergutstraße zwischen Ebensee und Bad Ischl fuhren ein Auto und ein Kleinbus frontal zusammen. Zwei Personen wurden bei der Kollision verletzt.
Verkehrsunfall (Bild: FF Ebensee)
Schardenberg
In Schardenberg fuhr ein 15 jähriger Schüler mit seinem 13-jährigen Bruder auf dem Sozius auf einem Güterweg, als er von der Fahrbahn abkam und in die angrenzende Wiese stürzte. Dabei wurden beide so schwer verletzte, dass sie vom Notarzt versorgt werden mussten.
Unterach
In Unterach am Attersee musste sich ein Lenker am Freitag aus seinem versinkenden Auto retten. Laut seinen eigenen Angaben hatten während der Fahrt die Bremsen versagt. Er konnte nicht mehr verhindern, dass das Auto im See landete und unterging.

Der Lenker schaffte es, sich zu befreien und ans Ufer zu schwimmen. Die Feuerwehr Unterach musste sein Auto mit Tauchern aus einer Tiefe von 22 Metern bergen.
Ottensheim
Vier, zum Teil schwer Verletzte, forderte Samstagvormittag auch ein Verkehrsunfall in Ottensheim bei Linz. Ein Ehepaar aus St. Peter am Wimberg ist mit seinem Wagen frontal auf der Kreuzung Rohrbacher Strasse Aschacher Strasse in den Gegenverkehr gefahren.

Der Lenker des anderen Fahrzeugs aus Aschach an der Steyr wurde so schwer verletzt, dass er mit dem Notarzthubschrauber weggeflogen werden musste.
Ganz Österreich
Oberösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News