Oberösterreich ORF.at
MI | 11.04.2012
Raphael aus Schiedlberg (Bild: ORF)
TV-TIPP
"Konkret" hilft sechsjährigem kranken Buben
In der 300. Ausgabe des Servicemagazins "Konkret" berichtete Claudia Reiterer über das bewegende Schicksal des sechsjährigen Raphael Schmid aus Schiedlberg in Oberösterreich, der an der seltenen Fischschuppen-Krankheit leidet.
Wie in einer Rüstung gefangen
Raphael ist gefangen wie in einer Rüstung – in einem Korsett von harten, großen Schuppen, die sich ständig neu bilden – und kann sich normalerweise kaum bewegen. Seit er eine Therapie mit Knabberfischen gemacht hat, konnte er zum ersten Mal allein aufstehen, einen Bleistift halten, auf den Spielplatz gehen.
Raphael zu Hause besucht
"Konkret" besuchte Raphael zu Hause und begleitete ihn zur Bade-Therapie mit den Knabberfischen. Strahlend erzählte er: "Durch die Knabberfische bin ich voll beweglich!"
Raphael aus Schiedlberg (Bild: ORF)
Tägliches Baden mit den Fischen
Doch die Schuppen-Platten wachsen ständig nach. Raphael bräuchte sein Bad mit den Fischen täglich. Der Einbau einer Fischbadewanne für die benötigten 200 Knabberfische bei ihm zu Hause würde rund 20.000 Euro kosten.

Spendenkonto für Raphael
Die Eltern, deren Budget durch die laufenden Kosten für Raphael ohnehin schon sehr strapaziert ist, können diesen Betrag nicht aufbringen. Um Raphaels sehnlichsten Wunsch in Erfüllung gehen zu lassen, hat "Konkret"

bei RaiffeisenlandesBank NÖ-Wien BLZ: 32000 folgendes Spendenkonto eingerichtet: Kontonummer 61002.
Ganz Österreich
Oberösterreich News

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News